Download Aufgabensammlung Werkstoffkunde: Fragen – Antworten by Michael Dahms (auth.), Wolfgang Weißbach (eds.) PDF

By Michael Dahms (auth.), Wolfgang Weißbach (eds.)

Diese Aufgabensammlung enthalt Fragen und Aufgaben, die inhaltlich mit dem Aufbau des Lehrbuches korrespondieren. Dadurch kann nicht nur zur Frage die Antwort, sondern auch der zugehorige Lernstoff schnell gefunden werden. Das Buch ermoglicht, Aussagen uber Werkstoffbehandlung und Werkstoffauswahl zu treffen, Werkstoffe und Verfahren zu bewerten. Mit Hilfe der Losungen ist eine selbststandige Lernkontrolle moglich.
In der aktuellen Auflage wurde die Anzahl der Fragen zu wichtigen Teilgebieten, z.B. Rekristallisationsgluhen, Elastomere, Lagerwerkstoffe und zerstorungsfreie Werkstoffprufung um ca. 50 erweitert.

Show description

Read Online or Download Aufgabensammlung Werkstoffkunde: Fragen – Antworten PDF

Best german_6 books

Theoretische Mechanik

Dieses Buch legt der Mechanik weitgehend algebraische Vorstellungen und Methoden, wie sie in der Quantenmechanik bis hin zur Feldtheorie entwickelt wurden, zu Grunde. Die Mechanik dient somit auch der Einführung solcher Methoden, die dann in anderen Bereichen der theoretischen Physik erforderlich werden.

Simulation von Tribosystemen: Grundlagen und Anwendungen

Um Tribosysteme zeit- und kostengünstig auslegen zu können, wird die Simulation künftig einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Dirk Bartel erläutert wichtige theoretische Grundlagen zur Simulation von geschmierten und trockenlaufenden Tribosystemen. Es werden Themen wie Hydrodynamik und Elastohydrodynamik, einschließlich Kavitation, der Einfluss rauer Oberflächen auf den Festkörperkontakt, die Werkstoffbeanspruchung und die Mikrohydrodynamik, die Berechnung von Festkörper-, Misch- und Flüssigkeitsreibung und der Temperaturen im Fluid und in den Reibkörpern sowie Schmierstoffeigenschaften Newton’scher und nicht-Newton’scher Fluide behandelt.

Grundlagen der Gestaltung

Architektur ist nicht allein Ergebnis von technischem und konstruktivem Wissen. Architektur ist Komposition von Volumen und Räumen. Architektur lernen heißt Sehen lernen und das, was once guy sieht, analysieren und wiedergeben zu können. Räumliche Vorstellungskraft entwickelt sich beim Freihandzeichnen. Flächen- und Farbkompositionen lassen sich auf dem Papier studieren.

Telematik im Personenverkehr: Technologien und Reaktionspotentiale der Verkehrsnachfrager

Die Verkehrspolitik steht angesichts des steigenden Verkehrsaufkommens vor der Aufgabe, die negativen Folgeerscheinungen dieser Entwicklung zu reduzieren, ohne gleichzeitig durch restriktive Maßnahmen das Wirtschaftswachstum und den Wohlstand zu gefährden. Verkehrstelematiksysteme tragen zu einer rationalen und effizienten Verkehrspolitik bei.

Extra resources for Aufgabensammlung Werkstoffkunde: Fragen – Antworten

Sample text

Eigensch. 46 Fragen 3 Beantworten Sie folgende Fragen zur Polykondensation. a) Worauf bezieht sich der Name „Kondensation“? b) Wie erfolgt die Bildung der Makromoleküle aus den Monomeren am Beispiel des Polyformaldehyds PF (mit Formeln)? c) Unter welchen Bedingungen entstehen lineare Fadenmoleküle? d) Unter welchen Bedingungen entstehen Raumnetzmoleküle? e) Geben Sie eine Kurzbeschreibung der Polykondensationsreaktion. f) Nennen Sie mindestens drei Kondensationskunststoffe mit Namen, Kurzzeichen und einigen Handelsnamen.

13 Welche Eigenschaften des Graphits sind technisch bedeutsam? 1 Allgemeines 1 Metalle bestehen aus Kristallen, deren Kristallgitter in meist dichter Packung mit starker Metallbindung zusammenhalten. Woraus bestehen im Vergleich dazu die Kunststoffe? 2 a) Nennen Sie mindestens vier Elemente, aus denen die Kunststoffe bestehen. b) Ordnen Sie die folgenden Elemente und Werkstoffe in die Dichtebereiche ein. Al, Fe, Cu, Zn, Pb, Mg, Ti, Holz, Kunststoffe Dichte ρ in kg/dm3 < 1,7 1,7 ... 5 5 ... 10 > 10 c) Begründen Sie die Einordnung der Kunststoffe.

B) Welcher Zusammenhang lässt sich aus a) auf den Zusammenhang zwischen Gehalt an Karbidbildnern und Einhärtungstiefe folgern? 12 Welches der folgenden Legierungselemente ist kein Karbidbildner: Cr, Ni, Mo, W, Nb, V? 13 Stähle der gleichen genormten Sorte, die aus unterschiedlichen Lieferungen stammen, können unterschiedlich tief einhärten. Geben Sie zwei Gründe für diese Erscheinung an. 5 Verfahrenstechnik 1 In welche drei Teilschritte wird das gesamte Vergüten eingeteilt? 2 Auf welche Temperaturen müssen Stähle zum Härten erwärmt werden (Begründung): a) untereutektoide, b) übereutektoide?

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 28 votes